> Logik   > Einstieg in die formale Logik  

Der Autor



Paul Ruppen, geboren 1956 in Saas-Grund (Wallis, Schweiz) studierte Politologie an der Universität Lausanne; nach je einjährigen Studienaufenthalten am Polytechnic of North London und an der Universität Frankfurt am Main, wo er Soziologie und Philosophie studierte, belegte er Analytische Philosophie an der Universität Bern. 1994 veröffentlichte er seine Dissertation im Peter Lang Verlag (Bern, Schweiz) unter dem Titel "Construction d'un réseau de termes sociologiques sur le pouvoir". Es handelt sich um den Versuch, einige soziologische Grundbegriffe mit Hilfe der Mengenlehre und der Sprache der Logik möglichst sauber zu definieren. Die in Papierform unveröffentlichte deutsche Fassung "Konstruktion eines soziologischen Begriffsnetzes zum Thema Macht" (0.5 Megabyte; Pdf-Format). 2006 Mathematikdiplom 1A an der FernUniversität Hagen (Deutschland; Diplomarbeit: Die Poissonität des Kollisionszählprozesses eines virtuellen Fluids; die in den Computerexperimenten verwendeten Routinen). Nachdiplomstudium in angewandter Statistik (Diplomarbeit: Messen von Einstellungen und Fähigkeiten mittels IRT-Methoden. ). Konsekutives Masterstudium der Statistik an der Uni Bern. Masterarbeit: Messen von Faehigkeiten und Einstellungen mittels Item Response Theorie: Parameterschaetzmethoden fuer das logistische Zweiparameter-Modell

29_1_2015_Endfassung_Masterarbeit_IRT.pdf (application/pdf, 681.39 KB)



Stichwortsuche:



Content: Copyright 1999-2016 Paul Ruppen, LOGIK.CH.
Website: Copyright 1992-2016 Chris Zumbrunn Ventures. All rights reserved.
BASED ON deployZone®-TECHNOLOGY.